Die Alps International Airways ist eine international tätige, virtuelle Airline mit Sitz in München, Wien und Zürich.

Sie sind hier:  >>> Lounge  >>> News 

News

Auf dieser Seite kannst du dir alle jemals im Zusammenhang mit der Alps Airways erschienen News anschauen:

 

Montag, 23. März 2020
Der Sommerflugplan 2020 ist da


Ab sofort gilt bei der Nord-Sur Alliance der neue Sommerflugplan 2020

Wie bereits im Vorfeld angekündigt ist damit auch die Flottenumstrukturierung der Alps Airways abgeschlossen.
So haben uns im neuen Flugplan die Flugzeugtypen Jumbolino und CRJ 900 verlassen. Ebenso wurden die Flugzeugtypen CRJ 700 und A319 massiv reduziert.
An ihre Stellen treten neue Flugzeuge der Typen A220-100, A220-300 und ERJ195.
Gleichzeitig wurde der Linienflugplan auf die wichtigsten Destinationen reduziert um zusätzliche Kapazitäten für den Charterflug zu bekommen. Ueber unser Chartertool können jederzeit unzählige Flüge auf der ganzen Welt problemlos gebucht und durchgeführt werden.

Montag, 23. März 2020
Corona-Pandemie


Liebe Piloten

Jeden Tag brechen neue Hiobsbotschaften über uns ein. Das soziale Leben ist nahezu zum Stillstand gekommen!
Aus diesem Grund hat es sich die Nord-Sur Alliance zum Ziel gesetzt den virtuellen Flugplan vollumfänglich aufrecht zu erhalten. Das reale Leben ist schon schwer genug, also lasst uns dies im virtuellen Leben nicht wiederholen!

Always happy landings und bleibt Alle Gesund!

Samstag, 20. Oktober 2018
Airbus A330-300


Die Nord-Sur Alliance übernimmt in den kommenden 5 Monaten 3 Airbus A333

Mit dem anstehenden Flugplanwechsel erhält die Alps International Airways die erste von insgesamt drei A333 in den Farben der Nord-Sur Alliance.
Da die Maschine unter anderem auch Johannesburg anfliegen wird, wird diese Destination trotz des Ausscheidens der B747F nicht aus dem Flugplan der Nord-Sur Alliance verschwinden.

Die anderen beiden Maschinen werden im Verlaufe der kommenden 5 Monate zur Flotte stossen. Dabei wird einer dieser Maschinen den für März 2019 geplanten Abgang der A346 der EuroBerlin kompensieren und von Zürich aus auch Badedestinationen anfliegen.

Samstag, 2. Juni 2018
Ausflottung der A318


Mit dem heutigen Tag endet ein Stück Geschichte der Nord-Sur Alliance

Zum letzten Mal beendete heute Abend eine A318 einen offiziellen Linienflug der Nord-Sur Alliance. Bei der Gründung der Nord-Sur Alliance befanden sich die beiden "Racker" bereits bei der Baleaero im Einsatz, wo sie von Menorca aus für Flüge auf die Nachbarinseln oder auf das spanische Festland eingesetzt wurden.

Während der Einführung des Sommerflugplanes 2015 wurden sie dort durch zwei Dash8 ersetzt und gelangten im Rahmen des Projektes "Willkommen in Frankreich" zur Alps International Airways. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die beiden stets verlässlichen Maschinen. Wir werden sie in guter Erinnerung behalten!

Bereits ab Morgen werden ihre Strecken 1:1 von zwei brandneuen Bombardier CS100 übernommen. Wir hoffen, dass dieser neue Flugzeugtyp bei unseren Passagieren ebenso so gut ankommt, wie bei unseren Crewmitgliedern, welche sie bereits fliegen durften.

Ältere Beiträge

Anmelden

 

Diese Seite drucken





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |